fbpx

Es konnte nicht getan werden

Es scheint immer unmöglich, bis es getan wird

Nelson Mandela

Dieses Zitat von Nelson Mandela passt sehr gut zu dem folgenden Gedicht. Geht es Dir nicht manchmal auch so, dass Du bei etwas schier Unmöglichem überlegst, ob es nicht schon jemals vor Dir jemand getan hat?
Gehst Du es dann trotzdem an?

Jemand sagte, dass es nicht getan werden konnte.

Aber, er antwortete mit einem leisen Lachen, das: “Vielleicht könnte es nicht.“

Aber er würde einer sein, der es würde nicht sagen, bis er versucht hatte.

Also setzte er ein leichtes Grinsen auf in seinem Gesicht, wenn er besorgt war, verbarg er es.
Er fing an zu singen und ging die Sache an.

Es konnte nicht getan werden und er tat es.

Jemand spottete: „Oh, Du wirst es niemals tun, zumindest hat es noch nie jemand getan.“

Aber er zog seinen Mantel aus und er nahm seinen Hut ab und das erste ist, was wir wissen, dass er damit begann.
Mit erhobenem Kinn und ein kleines Grinsen ohne Zweifel oder Spitzfindigkeit fing er an zu singen und ging die Sache an.
Es konnte nicht getan werden und er tat es.

Es gibt Tausende die Dir sagen, es kann nicht getan werden, es gibt Tausende, die Versagen prophezeien, es gibt Tausende, die Dich darauf aufmerksam machen, Punkt für Punkt, die Gefahren, die darauf warten, Dich anzugreifen, aber setz Dein Grinsen auf, nimm Deinen Mantel ab und geh´ es an. Fang an zu singen, wenn Du die Sache angehst, das kann nicht getan werden und Du wirst es tun.

Von Edgar Guest 1881 – 1959 aus „Denke nach und werde reich“ von Napoleon Hill

Schreibe einen Kommentar